Moonalice

Georg G. @, Süd-NRW, Mittwoch, 15. Juli 2020, 21:50 (vor 30 Tagen) @ Gerd

- Hallo Zusammen ! : Danke für den schönen Hinweis zu der Moonalice-Band ! Hab mir den
Musikbeitrag der Gruppe in der Auswahl spontan mal als Facebook-Video ( wobei man dort
kein "Mitglied" sein muß ..),angesehen,b.z.w. angehört . Ich finde ,vor allem der Audio
- Klang ist gut gelungen. Das ausgesuchte ,längere Musikvideo der Moonalice trug die
Bezeichnung " Session # 106 " und war, glaube ich vom 30.Juni 2020 . Ohne das ganze
Konzert bisher durchgehört & gesehen zu haben, habe ich beim "vorspulen" einige sehr
schöne Musikstücke entdeckt. - so z.B. bei ~ Min. 18:50 h ,das Blind Faith / Traffic -
Stück ,"Can't find my way Home" .-Desweiteren den guten "Fender-Rhodes"-Piano-Sound ,
( obwohl hier von Yamaha ? ) beim Stück ~ Min 36:00,h. ( = erinnert mich an die
"Youngbloods" & "Jesse Colin Young-Group", Ende 60er/ Anfang 70er Jahre ) .Zum Ende kommt
noch eine Version vom C.S.N.&Young -Klassiker "Ohio", wo ein Bandmitglied kurz auch
den Pianisten mit: Jason Crosby vorstellt. ( Ich denke dieser ist aber nicht direkt
verwandt mit David Crosby ...Egal...! - )- Danke, die Musik war bereichernd ! -
Ich fragte mich lediglich warum die Musiker während des Auftritts soweit auseinander
stehen ! ? - Vielleicht wegen der Grippewelle ? ! - Zudem hab ich in den öffentlichen
Medien = beim ARTE-TV & im Deutschlandradio-Kultur , Beiträge zu & über die Gr.Dead
gesehen ,b.z.w. gehört. Letzteres war gestern Nacht im DLF-Kultur ,unter "Americana"
( immer mittwochs von 1:05,h bis 5 Uhr )- Playlist verfügbar . - Über die Arte-
Sendung schreib ich demnächst,da diese noch etwas länger in deren Mediathek ist,und
sonst meine Mail hier zu langatmig wird . - Alles Gute & viele Grüße : auch von meiner
Katze **


gesamter Thread:

 

powered by my little forum                                                    zum Messageboardarchiv (bis September 2013)