Daves Picks 34

Romas @, Montag, 29. Juni 2020, 10:04 (vor 93 Tagen) @ Sigi

Meine ist auch angekommen. Während fast alle DaP-Sendungen in den vergangenen Jahren im Luftpolsterumschlag verschickt wurden und einfach bei mir im Briefkasten gelandet sind, kam diese hier in einem kleinen Päckchen und ich musste sie abholen.

Die "Zollgebühren" sind keine, obwohl das so draufsteht. Zoll wird erst ab 150 Euro Warenwert fällig. Ab einem Warenwert von 22 Euro zahlt man aber 19 Prozent Einfuhrumsatzsteuer, in diesem Fall 5,20 Euro. Passt ja auch ungefähr, wenn man von einem Warenwert pro DaP-Sendung von rund 28 Euro ausgeht (CDs + Porto). Viel dreister finde ich die 6 Euro Auslagepauschale, die DHL in so einem Fall nimmt, und seit sie nicht mehr an der Haustür kassieren ja wirklich immer.

Aber wie schon gesagt: Diese Show ist in Geld ohnehin nicht aufzuwiegen. :-D


gesamter Thread:

 

powered by my little forum                                                    zum Messageboardarchiv (bis September 2013)