Nachruf auf den Ostbahn Kurti

Ralph, Samstag, 30. April 2022, 21:28 (vor 18 Tagen)

Am 24. April ist der Ostbahn Kurti mit 73 Jahren gestorben. Ostbahn wer??? Ostbahn Kurti, auch Dr. Kurt Ostbahn, mit bürgerlichem Namen Willi Resetarits, war einer der bekanntesten Rockmusiker Österreichs. Vielleicht der Bekannteste.

Einige der Leser dürften ihn mal unbewusst auf der Bühne gesehen haben. Denn er war erst Gründungsmitglied der "Schmetterlinge", einer Polit-Folkrockband, welche Anfang der 70er auch öfters in Deutschland getourt sind und durch ihre "Proletenpassion" bekannt geworden sind.

Das Pseudonym Ostbahn Kurti hatte jemand anders erfunden, war ein fiktiver Rockstar, erfunden von Günter Brödl, Dieser förderte Willi Resetarits und es entstand eine Kultband, Ostbahn-Kurti & die Chefpartie. Ich habe Kurti mehrmals gesehen, auf der Bühne lies er die Sau raus, habe erlebt, dass er dabei einen Doppler (2 Liter Flasche Wein) leer gemacht hatte.Die Stimmung bei dem Wiener Publikum war grandios. Ostbahn-Kurti coverte hauptsächlich amerikanische Songs mit österreichischen Texten, sein Liebling war Bruce Springsteen. The Boss auf Österreichisch war schon sehr hörenswert.

Nach dem Ende der Chefpartie machte Resitaris in mehreren musikalischen Projekten weiter und hatte daneben auch populäre Radioshows, u.a. "Trost und Rat von und mit Dr. Kurt Ostbahn" (viel Wiener Schmäh dabei).

Aber abseits der Bühne und des Mikros war Willi Resetarits durchaus ein ernsthafter Mensch. Er engagierte sich in Hilfsorganisationen und gründete das Integrationshaus Wien.

Danke, Kurti!


gesamter Thread:

 

powered by my little forum                                                    zum Messageboardarchiv (bis September 2013)